IndianZ Logo

Coaching

Coaching

Ursprünglich stammt der Begriff Coaching aus dem Sport und wird seit Mitte der 80er Jahre für die Beratung von Personen im Management verwendet. Coaching ist ein thematisch (inhaltlich) und zeitlich begrenztes Angebot der Beratung und der emotionalen Unterstützung im Hinblick auf die Gestaltung einer Rolle, die Konzeption und Planung einer Aktion oder die Bewältigung einer Situation. Coaching ist eine emotionale Unterstützung beruhend auf Interesse, Zuwendung, Fairness, Offenheit und Vertrauen seitens des Coachs gegenüber seinem Coachee. Mittels Empathie, einer partiellen Identifikation (die Raum lässt für eine kritische Distanz) und gleichzeitiger Sach-, Aufgaben- respektive Lösungsorientierung erleichtert der Coach seinem Coachee den Zugang zu dessen eigenen und situativen Ressourcen. Coaching beruht auf Freiwilligkeit des Coachee und der Neutralität des Coachs. Der Coach will den Coachee dazu bringen, die Lösung für sein eigenes Problem selbst zu finden.

Coachen

Das Coaching von Personen, entweder einzeln oder in einer Gruppe (Team) ist eine erste Unterscheidung des Coachingbereichs. Weiter wird zwischen Beratung, Therapie und Training unterschieden. Eine Beratung umgfasst eine strukturierte Gesprächsführung, aktuelle oder potentielle Problemlösungen oder eine effizientere Zielerreichung im Leben. Eine Therapie beschreibt kognitive Verhaltensänderungen, mittels strukturierter Gesprächsführung und Übungen vorhandenes dysfunktionales durch angepasstes Verhalten zu ersetzen. Ein Training zielt auf ein strukturiertes Lernprogramm mit Wissensvermittlung und Übungen zum Erwerb von neuen Kompetenzen.

Zitate

Wenn es ein Geheimnis des Erfolgs gibt, so ist es das, den Standpunkt des anderen zu verstehen und die Dinge mit seinen Augen zu sehen. (Henry Ford)
Nur wer sich ändert, bleibt sich treu. (Wolf Biermann)
Jeder Konflikt beruht auf einer unausgesprochenen Vereinbarung zwischen zwei Parteien. (Unbekannt)
Ich weiss nicht, was ich gesagt habe, bevor ich nicht die Antwort gehört habe. (Norbert Wiener)

IndianZ

Zwischenmenschliche Kommunikation und die Psychologie der Menschen interessieren mich schon seit langem. Vieles habe ich mir autodidaktisch beigebracht oder durch ein bewegtes Leben selbst erfahren dürfen. Besonders spannend finde ich die gewaltfreie Kommunikation und die Dynamik zwischen Mann und Frau, aber auch Coaching. Ich erwäge derzeit, mich in dem Bereich eine Weiterbildung zu machen.

Kompetenzen

Sozial-Kompetenz: Wissen und Erfahrung über Kommunikation und Psychologie
Methoden-Kompetenz: Wissen und Erfahrung über Methoden und Hilfsmitteln
Problem-Kompetenz: Wissen und Erfahrung über Problemstellungen und Lösungsmöglichkeiten

Ablauf

Fragen (Klärung Problemstellung und Sachverhalt)
Zuhören (aktives und empathisches Zuhören)
Feedback (Beobachtungen und Empfindungen klar und einfühlsam äussern)
Überzeugen (wirksame und nachhaltige Beeinflussung des Denkens und Handelns)

Massnahmenkatalog

Struktur: Planung, Rituale
Denken: Affirmation, Mantras, (Auto-)Suggestion, Denkmuster
Körper: Sport/Bewegung, frische Luft, Massage, Yoga, Tantra, Tanzen
Psychologie: Neuro-Linguistische Programmierung (NLP), (Selbst-)Hypnose
Natur: Duft, Kräuter/Pflanzen, Steine
Alternativ: Schamanismus, Meditation, autogenes Training, Spiritualität, Channeling
Energie: Handauflegen, Chi/Meridiane, Chakren
Kommunikation: Sender/Empfänger, Gewaltfreie Kommunikation, Formulierung/Inhalt, Non-/Trans-Verbal
Business: Marketing, Kommunikation, Moderation, Meditation, Präsentation, Karriere, Management, Team
Persönlichkeit: Verhalten, Charakter, Selbstsicherheit, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen
Umgang mit: Gefühlen, Schuld, Ärger/Wut, Angst, Wertungen, Verantwortung, Druck/Stress, Abgrenzung, Problemen

Präsentationen

IndianZ_Psychology.pdf

Links

Coachingzentrum
NLP
SwissNLP
Schulz von Thun
Paul Watzlawick
CNVC
Arbeitsblätter Psychologie
Rhetorik

Coaches

Anima-Mundi
LivingCorp
Ines Rüfenacht
Markus Lehnert